Aktuelles

Unsere Weiden sollen bleiben! Überfüllter Saal bei der Bauausschusssitzung

CDU/FDP finden keine überzeugenden Argumente für Neubaugebiet. Der Beschluss wurde vertagt auf Montag, den 09.03. 18:00! Kommt alle!

Es war toll, zu erleben, wie viele von unseren Voltigierern, Reiterinnen und Reitern, Eltern, Geschwister, Familienangehörige, Nachbarn und besorgte Lilienthaler unseren Verein am Montag Abend in der Bauausschuss-Sitzung lautstark unterstützt haben. Das war klasse! Vielen Dank euch allen!

Der Bauausschuss stimmte dem Antrag zu, neben dem Planungsteam auch die Betroffenen zu Wort kommen zu lassen. Leider durften wir unsere Powerpoint-Präsentation aus "sicherheitstechnischen" Gründen nicht verwenden und mussten daher auf anschauliche Bilder verzichten, um die Lage des Vereins darzustellen. Vera Helling hat trotzdem sehr souverän ausgeführt, dass und warum der Verein, den Bau eines Neubaugebiets auf unseren Weideflächen nicht überstehen würde. Zuvor hatten schon Herr vom Lehn von der Diakonischen Behindertenhilfe und die Nachbarn Im Orth sehr eindrücklich erläutert, dass ein Baugebiet an dieser Stelle eine Katastrophe für die behinderten Menschen und unzumutbar für die Anwohner wäre.

Bei den Ausführungen von Herrn vom Lehn herrschte Totenstille im Saal. Die Vorstellung, dass Menschen mit schwersten Behinderungen ihren geschützten Lebensraum verlieren, naturnahe Flächen, in denen sie sich unbehelligt bewegen können, wo es niemanden stört, wenn sie mitten auf dem Weg sitzen oder mit ihren großen Dreirädern Schlangenlinien fahren oder lauthals singen oder schreien, wenn ihnen danach ist, löste auf allen Seiten Betroffenheit aus.

Bei den Ausführungen des Bauplaners zu den Investorenplänen reihten sich diverse Ungereimtheiten aneinander, der Investor schwieg, CDU/FDP hielten zwar an ihrem Ja zum Baugebiet fest, aber Bürgermeister Tangermann räumte ein, dass "ihm kein Zacken aus der Krone fiele", wenn das Projekt scheitern sollte.

Querdenker Ingo Wendelken beantragte eine Vertagung der Beschlussfassung auf Montag, den 09.03. um 18:00.

ES IST ALSO ALLES NOCH OFFEN!
https://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-geballte-kritik-am-plan-fuer-wohngebiet-_arid,1898397.html

Zurück