Turniergeflüster

Sabine Manigs erste goldene Schleife beim RVL

Den 1. Platz in der A**-Dressur sicherte sich Sabine Manig mit Damon in Langwedel-Etelsen. In selbiger Prüfung kam Nadine Zacher mit Naldo auf den 5. Platz.

Beim Oldiereitertag in Pennigbüttel belegten im Dressur-WB Klasse A bei der Wertungsprüfung Große Tour Friederike Boddenberg auf Darko den 3. Platz und Svenja Zitzer auf Beau de Rivage den 6. Platz. Catharina Tietjen erreichte im Dressur-WB Klasse E Wertungsprüfung Kleine Tour mit Fräulein Firlefanz den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Mit der Abkühlung gibt es auch wieder Gold

Nach Wochen extremer Hitze und Trockenheit gab es gegen Ende der Woche endlich den ersehnten Regen und damit deutlich bessere Bedingungen für die Turniere.

In Hüttenbusch legte sich Christoph Kühl richtig ins Zeug - zweimal Gold und einmal Silber: 2. Platz im S*-Springen mit Stechen auf Lola, 1. Platz im M*-Springen mit Sujo und 1. Platz in der Springpferdeprüfung-A** mit Canturini.

Mareike Dehlwes kam hier in der Dressurprüfung L-Trense auf den 7. Platz mit Gracy Lou und Catharina Tietjen belegte in der Dressurreiterprüfung A* mit Fräulein Firlefanz den 8. Platz.

Die moderaten Temperaturen nutzte auch Nico von Bötticher, der sich in Schwarme auf Fly High im M*-Springen mit einer tollen Null-Runde den 5. Platz sicherte.

Caroline Spatny startete in Sellstedt und holte beim L-Flutlichtspringen mit Stechen auf Zara den 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Kein Hitzefrei

Immer noch liegen die Temperaturen im dunkelroten Bereich, trotzdem waren unsere Turnierreiter am Wochenende wieder aktiv, diesmal in Scharmbeckstotel. Ann-Lena Böning belegte auf Belmonte in der Dressurpferdeprüfung Klasse A den 3. Platz. Mareike Dehlwes kam mit Gracy Lou in der Dressurprüfung-A* auch auf den 3. Platz. In der Springprüfung-A** sicherte sich Hans-Christoph Kühl gleich zwei 3. Plätze, einmal mit Canturini und das andere Mal mit Stella. In der Springpferdeprüfung Klasse L sprang er mit Canturini auf den 5. Platz und mit Stella auf den 8. Platz. Die Springprüfung-M absolvierte Hans-Christoph Kühl mit Sujo und holte hier den 4. Platz. In der Springprüfung-M* mit Stechen erreichte er den 7. Platz auf Sujo, vor Esther Prüser auf Chapman. Und im Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp holte sich Laura Rollauer mit Belle Amie die blaue Schleife für den 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch euch allen, und weiter so!

Platzierungen bei 33° Celsius

Auch dieses Wochenende schwitzten unsere Turnierreiter und ihre Pferde:

Hans-Christoph Kühl platzierte sich in Elmlohe im S**-Springen mit Stechen auf Lola und Anna Lena Mai bei der Springprüfung-A** mit Cleopatra am Steller See. Beide platzierten sich auf Rang 6.

Gina von Reith war in Kirchwalsede unterwegs und belegte mit Gentleman den 3. Platz in der A**-Springpferdeprüfung und den 10. Platz in der Eignungsprüfung.

Herzlichen Glückwunsch!

Es ist einfach zu heiß

An den letzten beiden Wochenenden lagen die Temperaturen bei weit über 30°C.
Da jagt man keinen Hund vor die Tür, und auch die Pferde lässt man lieber im Schatten dösen.
Entsprechend schlecht besucht waren die Turniere: Da müssen die Platzierungen wohl auf Abkühlung warten.

Ewig grün-weiß?

Das gilt sicher für die Werderfans unter unseren Reitern, aber sonst nur für dieses eine Wochenende, an dem es ausschließlich grüne und weiße Schleifen gab. In Hambergen holte Hans-Christoph Kühl drei grüne Schleifen: 6. Platz im S**-Springen mit Stechen auf Lola, 6. Platz in der Springpferdeprüfung A** auf Canturini und 9. Platz bei der Springpferdeprüfung A*, ebenfalls auf Canturini.
Karin Kubitschek kam im M*-Springen mit Luca auf den 7. Platz und sorgte so für die vierte grüne Schleife.

Nadine Zacher errang den 3. Platz in der A**-Dressur mit Naldo und Daniela Lilienthal holte die zweite weiße Schleife mit Pokerface im A*-Springen.

Herzlichen Glückwunsch!

Von Sommerloch keine Spur

Der Juni endet und der Juli beginnt mit 15 Schleifen. An drei Turnieren nahmen unsere Reiter letztes Wochenende teil.

In Grasberg holte Hans-Christoph Kühl in der Springpferde-L den 5. Platz mit Stella und in der Springpferde-A** den 2. Platz mit Canturini. Sven Kratzke sicherte sich die silberne Schleife mit Viona im L-Stilspringen.

Bei den Dressurreitern kam Mareike Dehlwes bei der L-Trense mit Gracy Lou und einer tollen 8.0 auf den 4. Platz. Alina Krebs und Deep Red Diamond erreichten in der A**-Dressurprüfung den 13. Platz, in der A*-Dressur belegte sie den 6. Platz. Sabine Manig – erst seit kurzem bei uns – sicherte sich in der A*-Dressur mit Damon souverän die silberne Schleife, und Nadine Zacher kam in selbiger Prüfung auf den 3. Platz.
In der Reitpferdeprüfung erreichte Iris Borchers mit Delorean den 4. Platz.
Bei den Jüngsten im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp schaffte es Lara Meyerdierks mit Frodo auf den 5. Platz, und ihre Schwester Finja Meyerdierks belegte den 2. Platz im Schritt-Trab-WB, ebenfalls mit Frodo.

Gleichzeitig fand in Lohberg beim RV Graf von Schmettow das Jubiläumsturnier statt, bei dem Hans-Christoph Kühl sich im M**-Springen auf den 5. Platz sprang und Karin Kubitschek im L-Springen mit steigenden Anforderungen den 9. Platz belegte.

Zudem gab sich der Reit- und Fahrverein Soltau die Ehre. Hier waren wir mit Esther Prüser vertreten, die in der Springprüfung L mit steigenden Anforderungen den 9. Platz und im Stilspringen-L den 6. Platz belegte.

Herzlichen Glückwunsch euch allen, und weiter so!

Ab in den Süden - von Niedersachsen

Beim "Nienburger Reiterfest" lag Nico v. Bötticher mit seiner Fly High im "Nienburger Amateur-Cup" – einem M*-Springen mit Stechen – nach einer Nullrunde im ersten Umlauf auf Platz 2, musste sich dann aber nach einem Abwurf im Stechen mit dem 5. Platz zufrieden geben. 

Anna-Lena Böning belegte in Kleinenborstel mit Belmonte in der Dressurpferde-A mit einer 7.0 den 7. Platz.

Und Daniela Lilienthal kam in Weyhe/Lahausen im A** Punktespringen mit Pokerface auf Platz 12.

Herzlichen Glückwunsch!

6-6-6 ist Christoph Kühls Bilanz vom Wochenende

Beim Heideturnier in Sandbostel war in der Springprüfung Klasse S mit Stechen auf Lola, in der Springpferdeprüfung Klasse A** auf Canturini und ebenfalls in der Sprinpferdeprüfung Klasse A** auf Stella für Christoph Kühl der jeweils 6. Platz reserviert.

Karin Kubitschek kam in der der Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse L mit Luca auf den 8. Platz.

Esther Prüser erreichte mit Chapman im L-Springen den 4. Platz.

Und in Beverstedt ergatterte Sabine Helms im E-Springen auf Elphaba de Luna eine silberne Schleife für den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Neun Schleifen am Wochenende

Letztes Wochenende haben sich unsere Turnierreiter mächtig ins Zeug gelegt. In Sottrum gewann Esther Prüser auf Chapman das L-Stilspringen und wurde Sechste beim M-Stilspringen.
Hans-Christoph Kühl belegte in der Springpferdeprüfung Klasse L mit Stella den 3. Platz und mit Canturini den 4. Platz. In der Springpferdeprüfung Klasse A** holte er dann auch noch den 3. Platz mit Canturini.
Iris Borchers wurde mit Fatima Dritte in der Reitpferdeprüfung.
Und Sven Kratzke erkämpfte sich in der Springprüfung A** auf Viona den 5. Platz.

Derweilen war Nico von Bötticher in Schamerloh/Warmsen unterwegs und ergatterte einen 3. Platz beim L-Springen mit steigenden Anforderungen.

Last but not least errang Daniela Lilienthal auf Pokerface in Ritterhude den 2. Platz in der Springprüfung A**.

Super gemacht! – Herzlichen Glückwunsch euch allen – und weiter so!

Höhenflug in Berkhof

Beim kleinen aber feinen Turnier des Reitvereins Elze-Bennemühlen in Berkhof/Wedemark gewann Nico von Bötticher am Samstag das L-Punktespringen und brillierte am Sonntag mit seiner allerersten M-Platzierung. Bei der Springprüfung M* mit Siegerrunde erreichte er überraschend den 8. Platz mit seiner jungen Hannoveraner-Stute Fly High. Für beide war es erst die zweite M-Prüfung überhaupt. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist!

In Zeven durfte sich Esther Prüsers Chapman stolz eine silberne Schleife anstecken lassen, für den 2. Platz in der Springprüfung Klasse L. Und Daniela Lilienthal sprang hier mit Pokerface auf Platz 4 in der Springprüfung A**.

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Drei silberne Schleifen in Hüttenbusch

Dieses Wochenende waren unsere Reiter im Umkreis verteilt.

Schleifen im Doppelpack holten schon wieder Lara Maria und Finja Sophie Meyerdierks mit ihrem Pony Frodo: Beim Pony- und Jugendturnier in Hüttenbusch sicherten sich beide jeweils in ihrer Abteilung eine silberne Schleife im Pony-Reiter-Wettbewerb Schritt-Trab-Galopp.

Im Stilspringen Klasse A** - ebenso in Hüttenbusch – kam Sven Kratzke mit Viona auf den 6. Platz, und in der Springpferdeprüfung Klasse L errang er sogar Platz 2.

Nico von Bötticher war in Heiligenfelde am Start und flog mit seiner Stute Fly High auf den 5. Platz im Punktespringen Klasse L.

Hans-Christoph Kühl hatte sich in Oberneuland beim RC Roschenbusch insgesamt sicherlich mehr erhofft, aber erreichte immerhin mit Lola eine Platzierung auf Rang 19 in der anspruchsvollen Zwei-Phasen Springprüfung Klasse S*. 

Herzlichen Glückwunsch!

Goldregen an Pfingsten

Das super Sommerwetter am Pfingstwochenende sorgte für beste Laune bei den Turnierreitern. So macht Turniersport richtig Spaß – wenn goldene Schleifen in der Sonne glänzen!

In Pennigbüttel gab es für unsere Reiter gleich drei, zwei davon für Hans-Christoph Kühl: in der Springpferdeprüfung A* mit Canturini und in der Springprüfung L mit Cleopatra.
Und Lara Maria Meyerdierks gewann den Führzügel-Wettbewerb auf Frodo.

Hans-Christoph Kühl ergatterte zudem den 5. Platz im M*-Springen mit Poker. Sven Kratzke wurde auf Viona in der Springprüfung A* Achter, im E-Stilspringen mit Zeitpunkten schaffte es Sabine Helms mit Elphaba de Luna auf den 5. Platz, und in der Dressurreiterprüfung A* kam Nadine Zacher mit Naldo auf Platz 8. Herzlichen Glückwunsch euch allen und weiter so!

Himmelfahrt auf der Höge

Vier Tage Turnier im Grünen bescherte unser Nachbarverein der Reitverein St. Jürgen den Reitern und Zuschauern auf dem Gelände der Freilichtbühne Lilienthal. Entgegen den Ankündigungen blieb das Wetter bis zum Schluss sonnig und warm, und dieses Jahr wurde auch kein Zelt von Sturmböen weggeweht.

Umso mehr schönen Reitsport gab es anzusehen, den auch unsere Turnierreiter erfolgreich darboten. Den Anfang machten in der Dressur die ganz kleinen Amazonen. Finja Sophie Meyerdierks, belegte den 2. Platz in der Führzügelklasse mit Frodo und ihre Schwester Lara Marie Meyerdierks, erreichte im Pony-Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp auf Frodo ebenfalls einen 2. Platz.

Isis Kazmierczak schaffte es in der Dressurreiterprüfung A auf den 9. Platz mit Beau de Rivage.
Anna-Lena Böning war mit ihrem erst 5jährigen Hannoveraner Belmonte am Start, der die Turnieratmosphäre noch sehr aufregend fand und belegte in der Dressurprüfung A* ebenfalls einen sehr respektablen 9. Platz. Da ist in Zukunft noch einiges drin.

Bei den Springreitern konnte sich Sven Kratzke mit Viona beim A-Stilspringen einen 9. Platz sichern. Nicolas von Bötticher hob mit Fly High in der Springprüfung A** mit steigenden Anforderungen ab und landete sicher auf dem 8. Platz. Sebastian Rösener erreichte in selbiger Prüfung auf Rhasgon Platz 11.

Hans-Christoph Kühl startete mit Canturini gleich in zwei Springpferdeprüfungen A** und kam einmal auf den 2. Platz und das andere Mal auf den 6. Platz. In der Springprüfung Klasse L belegte er mit Cleopatra Platz 12.

Und Karin Kubitschek sicherte sich mit Luca in der Springprüfung Klasse M* Platz 5.

Herzlichen Glückwunsch euch allen und weiter so!

Beste Voraussetzungen am Vatertag

Das schöne Wetter am Vatertag nutzte Daniela Lilienthal, um mit Pokerface beim Langwedeler Reitverein im A**-Springen den 2. Platz zu belegen. Herzlichen Glückwunsch!

Super Note im Stilspringen Klasse L

Hier noch ein Nachtrag zum 7. April: Mit einer tollen 8,6 erreichte Esther Prüser in Niederstöcken mit Chapman den 2. Platz in der Stilspringprüfung Klasse L.

Auch hier noch nachträglich: Herzlichen Glückwunsch.

 

Lilienthaler erfolgreich in Langwedel

Fünf Tage Spring- und Poloturnier bot der Poloclub Hagen-Grinden in Langwedel, vom 27. April bis 1. Mai. Mit über 1000 Nennungen für Prüfungen von E bis S war auf dem großen Allwetter-Poloplatz viel los. Auch der Lilienthaler Reiterverein war mit von der Partie:
Hans-Cristioph Kühl war mit sechs Pferden am Start und konnte sechs hervorragende Platzierungen mitnehmen. Mit Stella erreichte er in der Springpferdeprüfung A* einen 8. Platz und mit Canturini in der Springpferdeprüfung A** den 9. Platz. In der Zweiphasen-Springprüfung M* (>701 RLP) platzierte er sich gleich mit drei Pferden: Poker brachte ihm einen ausgezeichneten 3. Platz ein, mit Lola erreichte er den 7. Platz und mit Sujo kam er auf den 11. Platz. Im Punktespringen Kl. S* glänzte er mit Lola auf Platz 4.
Sven Kratzke gelang bei der Springpferdeprüfung mit steigenden Anforderungen Kl. L mit Quintus die Platzierung auf Rang 6.
Esther Prüser sprang mit Chapman B in der Springprüfung A** mit steigenden Anforderungen auf den 4. Platz.
Und last but not least erreichte Caroline Spatny in der Flutlichtspringprüfung Kl. L den 7. Platz mit Zara.

Herzlichen Glückwunsch euch allen, und weiter so!

Auf großer Oldietour

Svenja Zitzers Erfolge mit Beau de Rivage reißen nicht ab: Gestern belegte sie bei St. Georg noch den 7. Platz in der Dressurprüfung A* Ü30, und heute in Tarmstedt schaffte sie es auf einen 5. Platz im Dressur-WB Kl. A* mit Wertung für den Oldie-Cup große Tour.
Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Frühlingserwachen bei Dressur und Springen

Unser Dressur-Hallenturnier lief dieses Jahr wie am Schnürchen. Das Wetter spielte mit, die Prüfungen waren gut besetzt, und unser Verein war mit einer ganzen Reihe Teilnehmern vertreten. So ließen auch die Schleifen nicht auf sich warten.

Am Samstag kam Svenja Zitzer in der Oldie A-Dressur mit Beau de Rivage auf den 3. Platz. Am Sonntag erzielte Isis Kazmierczak mit Beau de Rivage in der A-Dressur einen 4. Platz, aus den Reihen unserer Jüngsten belegten Finja Sophie Meyerdierks einen 3. Platz und Lara Maria Meyerdierks einen 4. Platz im Dressurreiterwettbewerb auf ihrem Pony Frodo. Und mit Mareike Dehlwes und Gracy Lou freuen wir uns über den 9. Platz in der Dressurprüfung L-Trense.

Gleichzeitig fand in Schwanewede das Springturnier des Reitclub General Rosenberg statt. Hier freuen wir uns über einen 6. Platz im A*-Springen mit Daniela Lilienthal und Poker Face, Christoph Kühl errang den 8. Platz in der Springpferdeprüfung-A* auf Canturini, Caroline Spatny belegte auf Zara den 9. Platz im A**-Springen und Esther Prüser kam ebenfalls im A**-Springen auf den 11. Platz mit Chapman B.

Herzlichen Glückwunsch!

Wenn Umsatteln sich lohnt...

Im Hambergen am Waldrand wurde Christoph Kühl auf Lola Siebter im S* mit Stechen. Außerdem platzierte er Sniper auf Platz 2 in der Springpferde-A** und Callion auf Platz 7 in der Springpferde-L. Nico v.Bötticher holte mit Fly High (welch Name!) auf Anhieb Platz 4 im L. Anna-Schäfer und Cocofina sprangen im anderen L auf Platz 6, Jens Kratzke platzierte Vollblutstute Agility auf Platz 5 im A*, Caroline Spatny wurde mit Zara Neunte im A*. Und in der Dressur wurde Mareike Dehlwes mit Gracy Lou Siebte in der Trensen-L und Zehnte in der A**. Da hat sich das Umsatteln doch wirklich gelohnt! Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Dauer-Schauer

Turnier in Grasberg mit Kreispokal abgesagt wegen andauerndem und zuviel Regen, Sandbostel im Dauer-Schauer. Nur in Rüspel gab es Schleifen: Mareike zur Borg startete dort beim Vielseitigkeitsturnier und gewann das Stil-E der kombinierten Prüfung auf Caslyn mit 7,3 und wurde im Gelände 3. mit 7,2. In der Gesamtwertung reichte das zu Platz 4! 

Ein Schleifchen für Zara

Eine grüne Schleife für den RVL holte Caroline Spatny mit ihrer Stute Zara beim zweiten Turnierwochenende in Weyhe-Lahausen: Platz 7 im Punkte-A**.

So ein Ärger!

In Beverstedt gewann Mareike Dehlwes mit ihrer doppelt veranlagten Stute Gracy Lou die A-Dressur. Christoph Kühl holte 3 blaue Schleifen: Mit Sniper in der Spingpferde-A**, mit Pascal im L, mit Lola im M** mit Stechen, mit Rouge de Lyon kam er hier auch auf Platz 6. Karin Kubitschek holte mit Luca Platz 5 im M* und mit Lukas Platz 10 im L. Daniela Lilienthal wurde mit ihrem Poker Achte im A**, Sabine Helms platzierte ihre springende Traberstute Elphaba de Luna (Elfi!) auf Platz 7 im A*. In Weyhe-Lahausen holte Gina v. Reith Platz 5 mit Betel's Beaty Girl "Betty" im A** und Pauline Huber holte im Stil-A** mit Cooper Platz 7. Beim Hubertus-Turnier in Bremen wurde Sven Kratzke zu seinem Ärger Neunter mit Quintus im L-Springen (beste Zeit, aber leider ein Fehler...). Finja Meyerdierks kam mit Lukas auf Platz 2 in der Führzügelklasse. Glückwunsch euch allen!

3x Poker und 5x Holz

Ein wenig verstreut waren die Lilienthaler an diesem Wochenende. In Ritterhude gewann Christoph Kühl am Samstag das M* mit Sujo und platzierte Pascal auf Platz 3. Außerdem holte er Platz drei und sieben mit Canturini und Sniper in der Springpferde-A** und Platz 6 mit Callion in der Springpferde-L. Sebastian Rösner wurde mit Rhasgon Dritter im A**, Esther Prüser (Platz 6 mit Captain Puck) und Pauline Huber (Platz 7 mit Levido) holten grüne Schleifen im Punkte-L. Anna-Lena Mai wurde mit Cleopatra Sechste im Stil-A* (2. Abteilung), Alfred Sari wurde mit Emmy Sechster in der 1. Abteilung des Stil-A* vor Daniela Lilienthal und Poker auf Platz 9. In der Springpferde-A** gab es noch Platz 9 für Rosanne Penzkofer und Cabaljuto. Und dann schlug die Familie Holz zu: Silber für Pia-Miarie im Reiterwettbewerb, Platz vier für Anna-Sopie ebenfalls im Reiter-WB, bei der Reise nach Jerusalem dann SIlber für Anna-Sophie und Platz 3 für Pia-Marie. Mutti Miriam holte eine grüne Schleife mit Cocofina im Oldie-E-Springen. Am Sonntag fuhr Christoph Kühl nach Sottrum und platzierte Rouge de Lyon auf Platz 3 im M** und holte mit Poker im S*-Springen, im S* mit Stechen und im M*-Zeitspringen jeweils grüne Schleifen. Gina v. Reith platzierte Betel's Beauty Girl im A** auf Platz 11 und Nadine Zacher holte eine silberne Schleife mit mit Naldo "Otto" in der A-Dressur. Glückwunsch euch allen!

Kühl sooo cool!

Was für ein Wochenende für Christoph Kühl: In Pennigbüttel hamsterte er insgesamt 1061 Ranglistenpunkte und war damit erfolgreichster Reiter des gesamten Turniers. Er gewann das S-Springen für junge Pferde mit Lola und wurde im S mit Stechen Vierter mit Rouge de Lyon. Er gewann das M* mit Rouge de Lyon (und wurde Vierter mit Sujo und Sechster mit Poker), er gewann das L-Springen mit Sujo, wurde hier Zweiter mit Kleopatra und Sechster mit Pascal. Im M* mit Stechen wurde er Vierter mit Lola und Sechster mit Pascal. Und in der Springpferde-L setzte er Cooper ebenfalls auf Platz 4. Wir gratulieren zu diesen Erfolgen!!! Nadine Zacher wurde in der Kreismeisterschafts-Dressurreiter-Prüfung Klasse A Zweite und in der A-Dressur Fünfte. Ebenfalls auf Platz 2 landete Anna Schäfer mit Cocofina im L, in der Springpferdeprüfung Kl.A** platzierte sie das Nachwuchs-Holzpferd Lascona auf Platz 4. Abelina v. Bötticher wurde im Kreismeisterschafts-A auf Simpson Dritte und in der Kreismeisterschafts-Dressur Sechste mit "Schoki" Deep Red Diamond. Daniela Lilienthal wurde im gleichen A-Springen Sechste und im Stil-A 11.. Die kleine Holz-Tochter Pia-Marie holte auf Chocolate Platz drei im Reiterwettbewerb, die große Holz-Tochter Anna-Sophie wurde auf Stakkira Fünfte im Reiter-Wettbewerb, ebenfalls auf Platz 5 landete Antonia Borchers auf Dragoon Gandlaf. Iris Borchers platzierte Fantastico in der Reitpferdeprüfung ebenfalls auf Platz 5. Anja Tripowelska holte mit ihrer neuen Stute Fleur Rubin die erste Schleife: Platz 13 in der A-Dressur. Eine weitere grüne Schleife ergatterte Karin Kubitschek mit Ihrem Lukas für Platz 8 im Punkte-L. Dank des großen Erfolgs von Christoph Kühl und der vielen kleinen aller anderen landete der RV Lilienthal in der Vereinswertung auf Platz 2 hinter Aller-Weser. Riesenglückwunsch - so darf es gerne weitergehen! 

Hoffnungsträger Rouge de Lyon

Kreisjugendturnier in Lilienthal, schönes Wetter, gute Besetzung - und zwei Kids retteten die Ehre des RV Lilienthal: Esther Prüser und Captain Puck bekamen im Stil-A** Wertnote 8,1 und landeten auf Platz 4, Pauline Huber holte im L am Sonntag Platz 7 mit ihrem Levido. Christoph Kühl sattelte bei der Verdinale Rouge de Lyon im S* mit Stechen und kam auf Platz 3. Mit Lola wurde er im Zwei-Phasen-M** Zweiter und mit Cooper in der Springpferde-L Dritter. Karin Kubitschek holte mit Luca Platz 3 im Zwei-Phasen-L. Herzlichen Glückwunsch den glücklichen Platzierten!!

Goldiger Start in die grüne Saison

Zum Auftakt der grünen Saison wieder zwei wunderschöne Tage bei unseren Nachbarn vom RV St.Jürgen in Frankenburg. Der ewig angekündigte Regen kam auf den Punkt genau NACH dem großen Finale, dem Stechen um den Sieg im M**-Springen, wo Christoph Kühl auf Rouge De Lyon (genannt Rudi) als letzter Starter genau 3 Sekunden schneller war als der bis dahin führende Stefan Ahlers aus Pennigbüttel. Das war den Riesenapplaus wert, der unter den Bäumen und aus dem Zelt heraus über den Platz schallte. Eine zweite goldene Schleife erhielten Christoph Kühl und Cooper für die Wertnote 8,0 in der Springpferde-L, mit Sujo holte Christoph Kühl auch noch einen vierten und einen achten Platz in verschiedenen L-Springen. SILBER für einen sensationellen zweiten Platz in der Springpferde-A** ebenfalls mit 8,0  holte Lascona unter Anna Schäfer, in der Springpferdeprüfung am frühen Morgen hatten Anna und Lascona bereits Platz 6 ersprungen, mit Cocofina holte Anna Schäfer auch noch einmal Grün für Platz 10 im L. Im Kreismeisterschafts-Stil-A wurde Abelina v.Bötticher mit ihrem Simpson Dritte, Esther Prüser holte mit Captain Puck sowohl im A** als auch im L (!) Platz 5. Jeweils eine grüne Schleifen bekamen Karin Kubitschek und Lukas für Platz 7 im L, Pauline und Levido für Platz 9 im L und Rosanna Penzkofer für Platz 9 in der Springpferde-A** mit Cabaljuto. Im Springreiter-WB holte Lisa Wittich auf Label Platz 2, Rike Unger und Netti wurden Fünfte. Und jetzt kommen die Schleifen in der Dressur: Jörn Tripowelska und seine neu Stute Qübsch holten Platz 3 in der Dressurpferde-A, Nadine Zacher kam ebenfalls auf Platz 3 in der Kreismeisterschafts-Dressur der Kl. A*. Hier wurde Amrei Timm mit Beau de Rivage Sechste und Abelina v.Bötticher mit "Schoki" Deep Red Diamond Siebte. Nicole Papen holte mit Damon PM Platz sechs in der Dressurpferde-A* und Alina Krebs sauste mit ihrer neuen Stute "Pünktchen" Sa Fleur noch auf den letzten Grüne-Schleife-Platz in der Dressurreiter-A. In der Kostüm-Führzügelklasse gewann Finja Meyerdierks auf Lukas eine silberne Schleife für Platz 2 und Lara Meyerdierks eine blaue Schleife für Platz 4. Einen superherzlichen Glückwunsch dem Sieger und allen Platzierten - und bitte: weiter so!!!

Je oller, je doller

Das erste Schleifchen für das neue Pferdchen aus dem Stalle Holz: Lascona sprang mit Anna Schäfer in Lemwerder auf Platz fünf in der Springpferde-A* (Note 7,4). Ebenfalls ein rotes Schleifchen holten Nadine Zacher und Naldo in der Dressurreiter-A beim St. Georg, Jule Thebud wurde ebenfalls im St. Georg Vierte im Dressurreiter-WB auf Holly. Beim Oldie-Cup in Tarmstedt gab es drei Schleifen für den RVL:  Miriam Holz holte Silber, Marline Stratmeyer gewann auf ihrem allerersten Turnier überhaupt Blau für Platz 4 mit "Schoki" Deep Red Diamond in der A**-Dressur und Amrei Timm und Beau de Rivage landeten auf Platz 8 in der A*-Dressur. Glückwunsch euch allen - und weiter so!

Heim-Schleifen

Wir sind kein Dressur-Verein - dementsprechend gering fiel unsre Ausbeute beim eigenen Hallen-Dressur-Turnier aus. Aber immerhin - Nachwuchs ist in Sicht: Jule Thebud gewann den Dressurreiter-WB souverän auf Holly mit der Note 7,8; Rike Unger und Netti wurden hier Vierte mit der Note 7,0. Die erste Schleife mit ihrem neuen Pferd Beau ergatterte Amrei Timm in der A*-Dressur auf Platz 7, Springreiterin Abelina v.Bötticher holte hier ihre erste Dressurschleife überhaupt für Platz 9 mit Leihpferd Deep Red Diamond, besser bekannt als Schoki. Glückwunsch euch Vieren!!!

Lola & Luca

Christoph Kühl fuhr mit Lola und Luca nach nach Bassum-Wiebusch, hat sich gelohnt: Dritter mit Lola im Punkte-M** und 11. mit Luca im M*. Glückwunsch!

 

Tag der dritten Plätze

Beim kleinen Hallen-Springturnier im St.Georg gab es vier Dritte aus Lilienthal: Lisa Keil und Fidele (7,6) holten Platz 3 in der 1. Abteilung des Stil-A*, Abelina v. Bötticher auf Simpson und Mareike zur Borg auf Caslyn (jeweils 7,5) holten gemeinsam Weiß in der 2. Abteilung des Stil-A*, Daniela Lilienthal ergatterte ihre weiße Schleife auf Poker im A*. Glückwunsch, Ladies!

Dreikampf-Helden beim Vierkampf

Zum ersten Male nahmen Lilienthaler Reiter an einem Vierkampf teil - am großen Bremer Vierkampf, in dessen Rahmen Bremer Meisterschaften und Verdener Kreismeisterschaften ausgetragen wurden. Schwimmen und Laufen Samstag vormittags am Schoofmoor in Lilienthal, Reiten am Sonntag beim St. Georg am Stadtwald. Haben wir eh keine Chance, dachten wir und rechneten mit zwei netten Tagen ohne große Erfolge - doch unsere jüngsten Teilnehmer straften uns Lügen. Beim Nachwuchswettbewerb "Dreikampf" - nur Schwimmen, Laufen und Reiten ohne Springen - machten sie die Überraschung perfekt: Finja Rohde (10) holte mit 3355 Punkten Platz 1 (!!!) vor Rike Unger (12/3118). Zusammen mit Anna Keil wurden die Lilienthaler Ponyreiter in der Mannschaftswertung Zweite hinter Verden 1 und vor St. Georg 2. Im Dressurreiter-Wettbewerb halfen die Ponys Junior, Netti und Amiro kräftig mit. Herzlichen Glückwunsch euch Dreien - ihr habt die Ehre des Vereins beim Vierkampf gerettet!

Zu guter Letzt...

Worpswede - für viele das letzte Turnier der grüne Saison und immer wieder schön. Und für einige auch ein schöner Erfolg: Abelina v. Bötticher wurde mit ihrem Simpson Zweite im Stil-A** vor Mareike Dehlwes auf Gracy Lou und Karin Kubitschek auf Lukas. Christoph Kühl holte mit Quirinius eine Rote Schleife für Platz 5 im M*. Gina von Reith und Aschanti wurden zum Abschluß einer tollen Saison nochmal Siebte im Zwei-Phasen-L. Einen Super-Erfolg gab es für drei Reiterinnen auf Schulpferden in Heiligenrode: Alina Krebs und "Herr Fischer" (Al Sharun) gewannen die A-Dressur, Helena Becker holte mit Holly Platz 5 und Lisa Wittich auf Reitlands Bellissima Platz 7. Im Mannschaftsdressur-WB wurde die drei Dritte. Und im Dressur-WB mit Gehorsamssprung platzierte Helena Becker Holly auf Platz 4, Alina Krebs Herrn Fischer auf Platz 6 und Lisa Wittich Reitlands Bellissima "Püppi" auf Platz 8. Herzlichen Glückwunsch euch allen für den schönen Saisonabschluß.

In Tarmstedt war der Teufel los

Mit 87 Nennungen war der RVL der am drittstärksten vertretene Verein - und in der Vereinswertung landeten wir auf Platz 5. Dazu trugen viele bunte Schleifen bei. Angefangen mit Gold: Platz 1 für Gina v. Reith und den schnellen Rappen Aschanti im L am Sonntag und Platz 3 für die beiden im L am Samstag. Silber für Martina Koop-Utrecht in der E-Dressur auf Andi. Eine weiße Schleife für Platz drei im E-Springen auf "Miezi" Rominter Fee holte Isis Kazmierczak mit Wertnote 7,7. Im Springreiter-WB bekamen Isis und Miezi sogar eine 8,0 - und wurden damit Vierte. Einen wertvollen vierten Platz holte Christoph Kühl mit Lola im M**-Springen mit Stechen, außerdem gewann er noch zwei grüne Schleifen in den L-Springen. Ebenfalls Blau für den vierten Platz in der Springpferde-L erhielt Anna Schäfer auf Cocofina, die beiden wurden auch noch achte im L direkt hinter Karin Kubitschek auf Platz 7. Eine dritte grüne Schleife gönnte die emsige Sammlerin Cocofina ihrer Reiterin auch noch im L am Sonntag für Platz 7. Im Stil-A* holten Rosanna Penzkofer auf Lugatoni (Platz 10) und Alfred Sari auf Szaffi (Platz 11) auch grüne Schleifen. In der Dressur schlug Nicole Papen wieder zu - diesmal zwei siebte Plätze, mit Damon P in der Reitpferdeprüfung und mit dem charmanten Groß-Pferd Lucca in der Dressurpferde-A. Auch Mareike Dehlwes reitet ihre Gracy Lou immer häufiger mit dem Dressursattel - Platz 9 in der A*-Dressur. Herzlichen Glückwunsch euch allen und - weiter so!   

Dressurschleifen bis Klasse M!!

An diesem Wochenende schwirrten unsere Turnierreiter weit aus. Nicole Papen brachte Damon P und Placido am Samstag nach Stotel - und dort zweimal auf Platz 3: Damon in der Reitpferdeprüfung, Placido in der M*-Dressur. Am Sonntag holte Damon nochmal Platz 4 in der Reitpferdeprüfung in Glinstedt. Auch Anna Schäfer und Cocofina holten in Stotel und Glinstedt Schleifen: Am Freitag in Stotel Neunte in der Springpferde-L und 11. in der Springpferde-M, am Samstag dann Dressur-Schleifen in Glinstedt: Sechste in der Dressurreiter-Prüfung Kl.A, Siebte in der A*-Dressur. Nadine Niemann und Qubanita waren ziemlich gut drauf: Dritte in der Springpferde-L (Stotel) mit Note 7,8. Ebenfalls dort wurde Rosanna Penzkofer mit Greta Siebte im L und Christoph Kühl Zehnter mit Lola im M*. Mit Callion holte er auch noch eine grüne Schleife für Platz 6 in der Springpferde-A. In Glinstedt platzierte Mareike Dehlwes ihre Gracy Lou im L-Springen auf Platz 6, Tessa Lindenstrauß wurde mit Monte Christo Zehnte im A*-Stil. Und in Walle holten Jenny Luttmann und Stone Islands Diva zwei Schleifen: Silber für Platz 2 in der A-Dressur und Grün für Platz 6 in der A-Dressur um den Oldie-Cup. In der Gesamtwertung liegt Jenny damit vor dem Finale auf Platz 1! Unsere Voltis turnten in Stuhr herum - und zwar: SEHR GUT! Platz eins für Team II auf Schimmel Comano mit dem Trainerteam Nele Kahl (Longenführerin) und Insa Kahl. Unsere Minis schafften auf Scheckstute Molly Platz 7 - mit Trainerteam Karen Wolpmann (an der Longe) und Alessia Dahl. Herzlichen Glückwunsch euch allen! Und - weiter so!!!

Hoch gepokert

Pauline Huber sattelte ihr Nachwuchspferd Cooper in Rotenburg - die Anfahrt hat sich gelohnt: Springpferde-A gewonnen!!! Nicole Papen war in Sachen Dressur ebenfalls in Rotenburg unterwegs und wurde mit Placido Achte in der M* - die erste M-Schleife mit dem hübschen Fuchs. Mit dem feinen, jungen Riesenfuchs Lucca wurde sie in der Dressurpferde-A auch noch Neunte. In Schwanewede gelang Daniela Lilienthal wieder ein kleiner Coup: Mit ihrem siebenjährigen Turnierneuling Pokerface holte sie Platz zwei im A**. Auf Platz 3 landete Kim Siwek im Reiterwettbewerb mit Boreas. Einen vierten Platz gab es für Clara Stern und Catina im Springreiterwettbewerb. Sechste wurde Karin Kubitschek mit Lukas ebenfalls im A**. Auf dem 8. Platz landeten Christoph Kühl mit Quirinius im M*, Anna Schäfer und Cocofina im L und Lisa Keil mit Fidele im Stil-A* mit Stechen. Auf Platz 9 platzierte Christoph Kühl Lola ebenfalls im M*.  Also - Glückwunsch an euch Mädels und den einen Ritter.

In Etelsen stimmt die Stimmung

Es war nur ein kleiner Teil des RVL-Völkchens unterwegs an diesem Wochenende. Nicole Papen wurde mit Lucca Vierte in der Dressurpferde-A in Langwedel-Etelsen und mit Sir Sinclair Neunte. Abelina v. Bötticher und Simpson platzierten sich auf Platz 5 im Stil-A*. Wie immer war es sehr nett bei den Berkelsmoorern in Etelsen, da stimmt die Stimmung immer! 

Schönes Wochenende!

Ein erfolgreiches Wochenende für die Lilienthaler begann bereits am Freitag: In Hude wurde das vielseitige Holz-Pferd Cocofina zuerst Achte in der Springpferde-L und dann in ihrer ersten Springpferde-M mit großer Selbstverständlichkeit und der Note 8,0 Dritte. Reiterin: Anna Schäfer. Ebenfalls in ihrer ersten Springpferde-M trug Qubanita Nadine Niemann in Hüttenbusch auf Platz 8 (Note 7,6). Christoph Kühl wurde mit Vatinga Fünfter in der Springpferde-A** für Vierjährige, Nicole Papen fuhr mit Damon P nach Schwarme und wurde Dritte in der Reitpferdeprüfung. Das war der Freitag. Dann ging es in Hüttenbusch weiter: Christoph Kühl wurde im M** mit Stechen Zweiter mit Bela Pharms Quirinius, Nadine Zacher gewann die A**-Dressur mit Naldo und der Note 8,0. Daniela Lilienthal gewann das A**-Springen, Pauline Huber wurde hier Fünfte, Karin Kubitschek und Lukas Sechste. Rosanna Penzkofer und Lugatoni wurde Zweite im Stil-A* (Note 7,7), Alfred Sari und Szaffi wurden hier Vierte. Im Samstags-L kamen Cocofina und Anna Schäfer auf Platz fünf vor Pauline Huber und Levido, Christoph Kühl und Pascal sowie Karin Kubitschek und Lukas auf Platz 8. Platz 10 gab es für Mareike Dehlwes und Gracy Lou im L am Sonntag. In der Vereinswertung kam Lilienthal in Hüttenbusch auf Platz 4! Glückwunsch euch allen und weiter so!!!

Geburtstagsgeschenke für Daniela

Nicole Papen und der hübsche Riesenfuchs Lucca (1,83m und wächst noch...) waren in Scharmbeckstotel erst zum zweiten Male unterwegs - Gold in der Dressurpferde-A mit Note 8,3! In der gleichen Prüfung platzierte Nicole auch noch Sir Sinclair auf Platz sechs. Nadine Zacher wurde mit Naldo Vierte in der A-Dressur. Und Kim Siwek landete mit Boreas vor dem Moore im Reiter-WB auf Platz 4. Bei den Springreitern wurde Christoph Kühl im M* mit Stechen Zweiter (mit Bela Pharms Quirinius) und Siebter (Sujo).  Daniela Lilienthal machte sich selber zwei wunderbare Geburtstagsgeschenke: Mit ihrem neuen Fuchs Pokerface wurde sie am frühen Morgen erstmal Zehnte im Stil-A* - und etwas später dann Zweite im A** (gaaanz knapp hinter der Siegerin). Pauline Huber und Levido wurden hier Zwölfte. Sven Kratzkes Wallach Quintus hat sich nach Verletzungspech zurück gemeldet: Platz 5 in der Springpferdeprüfung Kl.A** und Zwölfter in der Auftakt-Springpferde-A*. Rosanna Penzkofer holte hier mit Cabaljuto noch eine grüne Schleife für Platz 12. Herzlichen Glückwunsch - auf ein Neues in Hüttenbusch! 

Gold und Silber für Nadine

An diesem Wochenende startete Nadine Niemann in Kirchwalsede, hat sich gelohnt: Filia holte Gold im L, Qubanita Silber in der Springpferde-Prüfung Kl.L. Am schönen Steller See wagten sich Anna Schäfer und Anna  Lena Mai ins A*-Stilspringen "Weg und Zeit", eine schöne Prüfung für alle, die nicht nur schöööön, sondern auch eine gute Zeit reiten können. Die beiden konnten: Platz zwei für die Schäfer-Anna mit Cocofina und Platz acht für die Mai-Anna mit Cleopatra. Schöööön!

Heimspiel für Lilienthal

Unser eigenes Turnier - das ging gleich gut los: Die allererste Prüfung am Freitagmorgen um 8.00 Uhr, die Springpferdeprüfung A** für 4jährige, gewannen Christoph Kühl und die große, (meist) gelassene Fuchsstute Vatinga (Züchter und Besitzer: unser Heini Meyerdierks) mit Note 8,1. Da war die Freude schon mal groß - und es folgte noch mehr Gold: Für Nadine Niemann und Filia im Punkte-L, für Anna Schäfer und Cocofina im A** und für Rosanna Penzkofer und Lugatoni im Stil-A*. Ausgesprochen gut lief das Turnier für Nadine Niemann: Neben Gold im Punkte-L holte sie mit Qubanita Platz 4 im L-Springen, Platz 5 in der Springpferde-L und Platz 9 im A**. Anna Schäfer und Cocofina wurden ebenfalls im Punkte-L Sechste, direkt vor Mareike Dehlwes und Gracy Lou auf Platz 7. Abelina v. Bötticher war nach langer Verletzungspause das erste Mal wieder im Sattel und platzierte ihren Simpson in der Springpferde-L gleich auf Platz 5. Eine weiße Schleife für Platz drei holte Pauline Huber auf Levido im A**; in der Springpferde-A** platzierte Pauline ihren Cooper auf Platz 5. Silber gab es für Isis Kazmierczak und die kampferprobte Miezi im Springreiter-Wettbewerb mit der Note 7,6, im Stil-E holten die beiden mit Note 7,3 Platz sieben vor Jens Kratzke mit Agility XX auf Platz 9. Emily Luttmann gewann im Springreiter-WB die Rote Schleife für Platz 5. Christoph Kühl platzierte Lola im M* auf Platz 7 und Poker im M** auf Platz 8. Fremdgehen mussten unsere Dressurreiter an diesem Wochenende - Nadine Zacher platzierte ihren Naldo beim Internationalen Trakehnerturnier in Hannover auf Platz 5. Glückwunsch, Leute - macht einfach so weiter!!

Gut Ding will lang Weil haben...

Beim Oldie-Reitertag in Bahrenwinkel gewann Jenny Luttmann mit Stone Islands Diva (besser bekannt als Sahne...) die A-Dressur mit Wertnote 7,6. Gut Ding will lang Weil haben - herzlichen Glückwunsch zum Sieg und zu Deiner Geduld, Jenny!

Be-stechend!

Hambergen - immer wieder schön, auch wenn man ewig diese fiesen kleinen Stechviecher in den Haaren hat. Christoph Kühl platzierte Poker im S* auf Platz 6 und holte mit Callion, Collada und Lordano drei grüne Schleifen in den Springpferde-A**-Prüfungen. Pauline Huber kam hier mit Cooper auf Platz 7. Mareike Dehlwes und Gracy Lou gewannen Silber im Stil-A**, Karin Kubitschek und Lukas wurden hier Vierte und Anna Schäfer kam mit Cocofina auf Platz 5. Im L wurden Karin Kubitschek und Lukas dann Fünfte, im anderen L kamen Anna Schäfer und Cocofina auf Platz 7. Nadine Niemann fährt gerne Auto und war darum an diesem Wochenende in Tostedt - gute Eintscheidung: Mit Filia gewann sie das Stil-L und wurde Vierte im L-Springen. Glückwunsch!

Cocofina kann alles

Da war einiges los am letzten Wochenende. Fangen wir direkt um die Ecke und bei den Kleinsten an: Kim Siwek gewann beim RV Wörpedorf in Grasberg den Reiterwettbewerb mit Boreas und der Note 7,8, Anna-Sophie Holz steuerte die große Fuchsstute Cocofina mit Note 7,3 auf Platz 6. Annas Schwester Pia-Marie wurde bei den Kleineren mit Pony Chocolate Fünfte mit einer 7,5. Cocofina zeigte sich an diesem Wochenende wieder vielseitig und gewann unter Anna Schäfer dann noch eben das Stil-L mit einer 8,0 - und in der A*-Dressur trug sie Anna Schäfer auf Platz 5 (7,1). Was für ein Pferd!!! Christoph Kühl wurde mit Coccolino Dritter in der Springpferde-A**, und dann gab es Dressur-Schleifen: Anna-Lena Böning und ihre Wally kamen in der Trensen-L auf Platz 7, Nadine Zacher und Otto auf Platz 6 in der A** und Rebecca Gaß mit Fontainbleau auf Platz 5 in der A*-Dressur. Gina von Reith und der schnelle Rappe Aschanti starteten in Heiligenrode, hat sich gelohnt: L-Springen gewonnen und Platz sechs im M*-Springen ergattert - im zweiten M-Springen überhaupt. Pauline Huber fuhr noch etwas weiter und brachte Cooper auf dem Lohberg in Kirchlinteln an den Start - hat sich auch gelohnt: Platz 3 mit Note 7,8 in der Springpferde-A**. Mädels, bitte weiter so!!!

Oh, wie schöööön!!!!!

Kreispokalwochenende in Ritterhude - und Lilienthal war mit zwei Nachwuchsmannschaften in der Dressur und im Springen am Start. In der Dressur führte das Team mit Alina Krebs/Herr Fischer, Helena Becker/Holly, Lisa Wittich/Püppi und Isis Kazmierczak auf Panama nach dem ersten Tag, Helena und Lisa schafften es beide in die Platzierung. Obwohl sich alle vier am zweiten Tag steigerten, konnten sie die Führung nicht ganz halten und wurden hinter Pennigbüttel "NUR" Zweite. Bei den Pferden handelte es sich übrigens um zwei Schulpferde, ein Reitbeteiligungspony und einen absoluten Turnierneuling - was für eine Leistung von allen! Bei den Springreitern schaffte Tessa Baumann mit Sueda am ersten Tag in der Einzelwertung Platz 5. Beim Mannschaftsspringen am zweiten Tag holte das junge Team den Sieg mit vier Null-Fehler-Ritten und Super-Zeiten von Lisa Keil auf Fidele, Isis Kazmierczak auf Netti, Jens Kratzke auf Aguility und Tessa auf Sueda. In der Gesamtwertung um den Jugendkreispokal schoss die Mannschaft damit von Rang 5 auf Platz 2 - also auch hier Silber für den RVL! Ganz lieben Dank an Alfred Kratzke, der alle vier auf dem Abreiteplatz bestens vorbereitete! Bereits am Samstag hatte Daniela Lilienthal mit Di Vina das A*-Springen gewonnen, Pauline Huber platzierte ihren Levido am Sonntag im L auf Platz 9, Emily Luttmann wurde im Springreiter-WB Vierte. Herzlichen Glückwunsch all den jungen Damen und dem jungen Herrn - bleibt dabei!!!! Und ein fetter Glückwunsch an unsere Nachbarn vom RV St.Jürgen für Platz 1, 2 und 3 im "großen" Kreispokal-Springen.

#läuftbeigina#

Gina von Reith und Aschanti haben einen Lauf, ohne Zweifel: In Sottrum holten die beiden die 6. Schleife beim siebten Start: Platz 3 im L-Springen. Im Stil-L holte Cocofina, die vielseitige Fuchsstute aus dem Holz-Haus, mit ihrer Reiterin Anna Schäfer eine grüne Schleife auf Platz 8. Für eine Dressurschleife sorgten diesmal Nadine Zacher und Naldo mit Platz 6 in der A-Dressur. Christoph Kühl sattelte seine Pferde in Beverstedt und holte zwei dritte Plätze in Springpferdeprüfungen A** mit Luca und Quirinius und drei weitere grüne Schleifen mit Lordana und Coccolino sowie eine ebenfalls grüne Schleife mit Lola im M*. Auch Nadine Niemann war in Beverstedt und platzierte ihre Qubanita in der Springpferde-L auf Platz sechs. Karin Kubitschek holte mit ihrem Lukas ebenfalls Grün im A**. Glückwunsch! Macht weiter so!

Die Voltis sind los

...und auch die Voltis sind los! Zu Himmelfahrt war unser neuer Riesenrrappe Etienne zum ersten Mal unterwegs - und er zeigte sich recht unbeeindruckt von Stress und Hektik und gewann auf seinem ersten Turnier auf Anhieb den Wettbewerb für Voltigierpferde. Was für ein Pferd! Am vergangenen Wochenende war unser (A)-Team 2 mit Schimmel Comano unterwegs - Platz zwei in Hechthausen. Und die M-Gruppe war am Wochenende vorher ebenfalls mit Comano in Heideloh und erturnte Platz 4. Herzlichen Glückwunsch, ihr lieben Voltis - macht ruhig so weiter!!

Racing Aschanti

An diesem Wochenende haben die meisten ein Turnierpäuschen eingelegt. Viel war nicht los - nur Gina von Reith und Aschanti glänzten goldig in Zeven: Platz 1 im Zeit-L - mit etwas mehr als 4 Sekunden Vorsprung auf den Zweiten! Glückwunsch, Gina - und bitte weiter so! Das gilt auch für Jenny Luttmann und ihre Stone Island Diva "Sahne": Platz 6 in der A-Dressur beim Oldie-Cup in Oyten. (Falls hier mal eine Schleife fehlt - meldet euch gern!)

 

13 Schleifen hier, zwei dort

Beim sonnigen Kreisjugendturnier in Hüttenbusch holten zwei Lienthaler zwei Schleifen: Pauline Huber und Cooper kamen auf Platz vier in der Springpferde-A**, Tessa Lindenstrauß und Monte Christo - das erste Mal seit langem wieder unterwegs - ergatterten gleich eine grüne Schleife für Platz 7 im Stil-A*.

In Verden beim RV Aller-Weser gab's ein paar mehr Schleifen. Christoph Kühl platzierte Poker im S mit Stechen auf Platz sechs und im zwei-Phasen-M auf Platz 4, mit Bela Pharms Quirinius wurde er hier auch Sechster. Mit Quirinius kam er im M* ebenfalls auf Platz 4, mit Lola im L auf Platz 8, mit Callion in der Springpferde-A** auf Platz 4 und in der Springpferde-A* auf Platz 9. Nadine Niemann wurde mit Filia Zweite im Zwei-Phasen-L, Gina von Reith holte mit Aschanti Platz 4 in ihrer Abteilung des Zwei-Phasen-L und Platz 6 im L am nächsten Tag. Alfred Sari kam im Stil-A** Weg und Zeit mit Sujo auf Platz 6, Karin Kubitschek wurde im Stil-A* Zweite mit Lukas vor Rosanna Penzkofer und Stakita auf Platz 4. Das lässt sich doch sehen!!! 

So kann's gehen

Pennigbüttel - das war diesmal nicht so der Hit. Christoph Kühl sprang zwar mit Coccolino auf das Siegerpodest der Springpferde-A** und in der anderen Springpferdeprüfung A** ebenfalls mit Coccolino auf Platz 5, setzte Lordana hier auch auf Platz 11,  holte mit Poker Platz 4 im M* und mit Quirinius ebenfalls im M* Platz 6. Pauline Huber wurde mit Levido 9. im L, Anna Schäfer mit Cocofina 10. im A** und Anna-Lena Mai 7. im A*. Euch allen herzlichen Glückwunsch - und allen anderen wünschen wir beim nächsten Male etwas mehr Glück!

 

Erfolgreich fremdgegangen

Auf der Höge in Frankenburg, der schönen Anlage unserer Nachbarn vom RV St. Jürgen, gab es mal wieder einen Dressurerfolg für Lilienthal: Springreiterin Anna Schäfer "ging fremd" und führte Fuchsstute Cocofina sicher durch die Dressurreiter-A - Platz zwei!!! Und nun Erfolge von E bis L: Isis Kazmierczak wurde mit Schulpony Netti Dritte im Springreiter-WB, Lisa Keil gewann mit Fidele das Stil-E. Pauline Huber platzierte ihren jungen Neuling Cooper in der Springpferde-A* auf Platz 6 und in der Springpferde-A** auf Platz 11. Christoph Kühl holte in seiner Springpferde-A** Platz 5 und 6 mit Callion und Lordana. Im Stil-A* ritt Rosanna Penzkofer mit Stakita auf Platz 4,  Anna-Lena Mai mit Gianna-Ferula auf Platz 8. Anna Schäfer platzierte Cocofina auch im A**-Springen, und zwar auf Platz 7. Zwei schöne Schleifen für Nadine Niemann und Filia in den L-Springen: Eine weiße für Platz 3 und eine blaue für Platz 4. Glückwunsch euch allen - macht ruhig weiter so!

Himmelfahrtskommando

Am Himmelfahrtstag zog eine junge Mannschaft auf den Schimmelhof, um um die Bremer Standarte zu kämpfen. Ein Wettbewerb der Kl.E mit einer Mannschaftsdressur zu viert, von diesesn Vieren mussten zwei Springen und zwei eine E-Dressur reiten. In der Mannschaftsdressur wurde unser Team - Alina Krebs/Herr Fischer, Tessa Baumann/Sueda, Helena Becker/Holly und Isis Kazmierczak/Netti - Vierter, in der Dressur ergatterte Helena eine grüne Schleife und Alina wurde 12.,   Tessa und Isis landeten beim Springen im guten Mittelfeld. Das reichte insgesamt für Platz 3!!!! Das ist doch nicht schlecht - weiter so!

Siegreicher Start ins Grüne

In Hagen Grinden startete Gina von Reith mit Aschanti in die grüne Saison - zum Auftakt Platz 1 im A**, am nächsten Morgen Platz 4 im L. Pauline Huber wurde hier Sechste mit Levido. Auch Christoph Kühl holte eine Goldene Schleife mit Coccolino in der Springpferde-A, mit Poker wurde er jeweils Fünfter im M** und S*. Ebenfalls Platz 5 erreichte Karin Kubitschek mit Lukas im Stil-A*, Neumitglied Rosanna Penzkofer aus dem Stall von Christoph Kühl wurde mit Greta Vierte im A**.

Heim-Schleifen

Unser eigenes Dressurturnier war aus Vereinssicht eher ein Fall für unsere jungen Reitbeteiligungen und Schulpferdereiter. Helena Becker wurde auf Holly mit 6,6 Fünfte in der E-Dressur. Isis Kazmierczak holte mit Rominter Fee Platz 7 im Dressurreiter-WB - vor Rike Unger auf Netti, Finja Rohde auf Junior, Catharina Zimmer ebenfalls auf Netti und Helena Becker auf Holly. Glückwunsch, Mädels - und: Weiter so!

Happy Wellcome, 2016!!

Sie ist da, die Saison 2016 - und zwei Frühstarter waren am Wochenende beim Hallenturnier in Selsingen. Und siehe da: Daniela Lilienthal gewann das Zeit-E mit ihrer Stute Di Vina, und Lisa Keil wurde mit Fidele jeweils Vierte im Stil-E und im A*. Da kann man nur sagen: Happy Wellcome, Saison 2016!!! 

Unsere Molly und der Nachwuchs!!!

Unsere kleinen Voltis waren am Sonntag mit Scheckstute Molly in Sudweyhe - und die Mädchen um das Trainerteam Karen Wolpmann, Nele Kahl und Conny Harbers wurden Erste von neun!!!! Das ist doch mal was - suuuuper!!!  

Zu guter letzt...

Zum Abschluss der grünen Saison in Worpswede krönte Mareike Dehlwes ihren erfolgreichen Sommer mit einem Sieg auf Gracy Lou im Stilspringen der Klasse A**. Auch Anna Schäfer hat eine wunderbare Saison hinter sich - und gewann zum Abschluss auf Cocofina Silber in der gleichen Prüfung, Karin Kubitschek kam mit Lukas auf Platz 8. Pauline Huber darf mit den Erfolgen ihres Levido ebenfalls durchaus zufrieden sein - sie holte im Zweiphasen-L Platz noch eine blaue Schleife für Platz vier in der ersten Abteilung. In der zweiten Abteilung - deutlich schneller unterwegs - platzierte Nadine Niemann ihre Filia zum Ende einer wirklich guten Saison auf Platz 8.  Christoph Kühl gewann auf Emmy eine grüne Schleife in der Springpferde-L - und wir vermelden auch wieder einen Dressur-Erfolg: Nicole Papen wurde mit Placido Achte in der Kandaren-L. Damit steht auch die vereinsinterne Rangliste (noch nicht gaaaanz offiziell): Wie eigentlich immer ist Hans-Christoph Kühl erfolgreichster Springreiter vor den Amazonen Anna Schäfer und Nadine Niemann, bei den Junior(in)en steht in diesem Jahr Pauline Huber auf Platz eins vor Gina v.Reith und Abelina v.Bötticher. In der Dressur liegt Rebecca Gaß unangefochten auf Platz eins vor Nicole Papen. Herzlichen Glückwunsch euch allen - wir freuen uns auf die nächste Saison!

Das erste Gold...

Der Parkplatz in Tarmstedt platzte fast aus allen Nähten - alle wollten da hin... So auch Nicole Papen mit Placido - sie holte endlich mal wieder eine Dressurschleife für den RVL: Platz sechs in der Kanderen-L. Abelina v.Bötticher und Simpson holten im Stil-A* eine grüne Schleife, genauso wie Anna Schäfer und Cocofina in der Springpferde-A**, Mareike Dehlwes und Gracy Lou im L und Christoph Kühl und Emmy in der Springpferde-L. Christoph Kühl holte mit Poker allerdings auch noch Platz 5 im M** mit Stechen, Platz 7 mit Quintana im M* und Platz drei mit Coccolino in der Springpferdeprüfung-A**. Und Gina v. Reith wurde auf Aschanti Zweite im A**. Daniela Lilienthal war an diesem Wochenende lieber nach Bassum gefahren - und das hat sich gelohnt: Ihre Stute Di Vina zeigte sich von ihrer feinen Seite und gewann im E-Springen ihre erste goldene Schleife. Glückwunsch euch allen - und gerne weiter so!

Abgesahnt

In Stotel startete Christoph Kühl freitags mit den jungen Pferden.  Den vierjährigen Coccolino platzierte er zum Auftakt auf Platz 6 in der Springpferde-A**, dann sahnte er ab: Erster in der Springpferde-A** für 5+6jährige mit Lowinio und Erster in der Springpferde-L mit Emmy.

In Glinstedt machen die Rhader ein so nettes Turnier - und diesmal fielen viele Prüfungen fast ins Wasser. Die wenigen Starter schlugen sich tapfer: Pauline Huber wurde mit Levido am Samstag im L-Springen Vierte, Gina von Reith gewann am Sonntag mit Aschanti die blaue Schleife für Platz 4 im L. Mareike Dehlwes wurde im A** Sechste mit Franzi B und Abelina v. Bötticher platzierte ihren Simpson auf Platz acht im Stil-A*.

Und in Walle wurden Daniela Lilienthal und Di Vina Vierte im A - die erste Schleife auf A-Niveau! Herzlichen Glückwunsch euch allen und viel Spaß am kommeden Wochenende in Tarmstedt und Bassum!

Silber für die Kleinste

In Schwanewede gab es ein paar Schleifen für uns Lilienthaler. Ihre erste Silberschleife beim Reiten holte unsere jüngste Turnierteilnehmerin: M-Voltigiererin Anna Keil kam mit Fermond auf Platz 2 im Reiterwettbewerb. Christoph Kühl sammelte still vor sich hin: Sechster mit Luca im S*, Vierter mit Quintana und 12. mit Luca in M*-Prüfungen, mit Emmy Siebter in der Springpferde-M und Fünfter in der Springpferde-L. Anna Schäfer holte mit Cocofina ebenfalls Platz 5 in der Springpferde-A, Mareike Dehlwes wurde mit Franzi B Fünfte im A**, Karin Kubitschek mit Lukas Achte in der gleichen Prüfung. Pauline Huber holte Platz 10 mit Gallus im Stil-A*, Abelina v. Bötticher und Simpson holten im A** ebenfalls Platz 10. Gina v. Reith startete mit Aschanti in Ringstedt und wurde Fünfte im A**. Glückwunsch euch allen - und auf in den Endspurt, die Saison ist bald vorbei... 

Ein Fuchs, zwei Platzierte

In Langwedel trug Fuchs Naldo - genannt Otto - seine beiden Reiterinnen auf Schleifenplätze: Nadine Zacher wurde Samstag in der A* Fünfte (Note 6,8) und Lisa Zuttermeister am Sonntag ebenfalls in der A* Dritte (Note 7,2).

Doppel-Erfolg

In Hagen-Grinden platzierte Nadine Niemann ihre Fuchsstute Filia d'Glorie im L auf Platz 5 und im M auf Platz 4. Das wird ja immer besser... Glückwunsch!

Läuft doch!

In den Springpferdeprüfungen in Hüttenbusch traf sich alles, was Rang und Namen hat - und Christoph Kühl war gut dabei: Fünfter (mit Baliara) und Siebter (mit Coolido) in der Springpferde-A**, Zweiter (mit Emmy) in der Springpferde-L, Sechster ebenfalls mit Emmy in der Springpferde-M, Neunter mit Quintana im M*, Sechster mit Flying Joe im L. Nadine Niemann wurde mit Filia Fünfte im Zeit-L, Anna Schäfer mit Cocofina Sechste im A**, Pauline Huber mit Levido Achte im Stil-L und Gina von Reith starte zum ersten Male mit Hengst Aschanti und holte die erste Schleife - Platz 5 im A**. Glückwunsch und weiter so!!!!

Gut vertreten!

In Scharmbecksstotel platzierte Nadine Niemann ihre Stute Qubanita in der Springpferde-A** auf Platz 5 und in der Springpferde-L auf Platz 7. Mit Filia holte Nadine im L-Springen Platz 7. Pauline Huber gewann mit Levido im A** eine grüne Schleife für Platz 12.

Nach uns die Sintflut...

Unser eigenes Turnier - und da hieß es am ersten Tag: Land unter... Am zweiten Tag dann bester Boden und bestes Wetter, nicht zu nass, nicht zu trocken, nicht zu warm, nicht zu kalt... Stina Koch und Chico wühlten sich am 1. Tag zweimal durch den Matsch auf dem Nebenplatz - und die beiden gewannen den Springreiter-WB mit Note 7,5 und wurden im E-Stil Achte (7,3). Am Sonntag holten Daniela Lilienthal und Di Vina ihre erste Schleife - Platz 3 im Stil-E für die Großen. Mareike Dehlwes gewann mit Franzi B das Stil-A* und holte mit Gracy Lou Platz 5 im A**. Hier ergatterte sie mit Franzi auch noch eine grüne Schleife. Anna Schäfer gewann mit Cocofina die Springpferde-A** und holte im A** auch noch eine grüne Schleife, genauso wie Sven Kratzke mit seinem jungen Quintus. Pauline Huber platzierte Levido im Stil-L auf Platz 9. Ebenfalls eine grüne Schleife gewann Filia für Nadine Niemann - aber hier war das Grün viel wert: Platz 7 im M* - erste Platzierung im zweiten M! Eine grüne Schleife auch für Christoph Kühl mit Poker auf Platz 6 im S mit Stechen - und Platz 3 mit Coolido in der Springpferde-A**. Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Zwergen-Erfolg!

Zum zweiten Male waren sie auf Turnier: Unsere Volti-"Zwerge", die Nachwuchsgruppe (7-13 Jahre) mit Pony Molly und den Trainerinnen Karen Wolpmann und Kyra Volkenborn. Und Molly lief brav durch und trug ihre jungen Turnerinnen auf Platz 2 von von acht Gruppen! Das ist super!!

In Hambergen gewann Rebecca Gaß mit Herbstwind die dritte Kreismeisterschaftsprüfung - eine A**-Dressur - mit Note 7,7 und liegt jetzt in der Gesamtwertung auf Platz zwei. Daumen drücken!!!!! Nadine Zacher und Naldo wurden in dieser Prüfung Neunte. Christoph Kühl holte im S* mit Poker eine grüne Schleife für Platz 14 und eine für Platz 12 im L mit Flying Joe. Mareike Dehlwes platzierte Gracy Lou im Stil-A** auf Platz 2 (7,4) und Franzi B auf Platz 3 (7,2). Außerdem wurde sie mit Gracy Lou Vierte im A**. Anna Schäfer holte eine grüne Schleife mit Stakkira - Achte mit 7,8 in der Springpferde-L.

In Oyten/Bassen ritt Nadine Niemann die fünfjährige Qubanita in der Springpferde-A** auf Platz 6. Das sind doch bunte Erfolge - weiter so!!

Hitzeschlacht um Kreispokal

Für den Kreispokal in Grasberg - am Samstag eine wahre Hitzeschlacht - hatte Rebecca Gaß ihren Herbstwind an Lisa Zuttermeister ausgeliehen - und in der ersten Wertungsprüfung - einer A* - platzierte Lisa ihr Leihpferd auf Platz 3! Neben Herbstwind starteten ausschließlich Springpferde in der Dressurmannschaft: Simpson mit Abelina v.Bötticher, Naldo mit Nadine Zacher und Fontainbleau mit Rebecca Gaß. Und die vier schafften immerhin Platz sechs - gar nicht so schlecht... Im Anschluß an den Kreispokal kletterte Rebecca Gaß selbst nochmal auf ihren netten Rappen - und gewann die Dressurreiter-L mit Wertnote 7,5. In der Trensen-L ergatterten die beiden Platz 8. Die Springmannschaft mit Anna Schäfer auf Cocofina, Abelina v.Bötticher auf Simpson, Sven Kratzke mit Aguility und Nico v.Bötticher auf Sueda hatte ein bisschen Pech: Sven hatte aufs falsche Pferd gesetzt - mit seinem jungen Neuling Quintus wurde er in der 1. Wertungsprüfung Dritter, hatte aber leider Stute Aguility für die Mannschaft genannt. Anna Schäfer wurde ebenfalls Dritte in ihrer Abteilung der gleichen Wertungsprüfung, konnte aber am Sonntag nicht mehr starten, weil ein vom nächtlichen Unwetter entwurzelter Baum das Weidetor versperrte. Allen anderen passierten leider völlig überflüssige Fehler... So wurden die Springreiter dann Vierte von Vieren.  Anna Schäfer wurde mit Cocofina auch noch Fünfte in der Springpferde-L am Samstag, Mareike Dehlwes auf Franzi B Zweite im A*. Christoph Kühl holte mit Poker eine grüne Schleife im S* von Isernhagen. Glückwunsch euch allen!

Mutter-Glück

Anna-Lena Böning und ihre Stute Wally machten sich am Wochenende auf den Weg ins platte Land bei Kleinenborstel. Der Weg hat sich gelohnt: Dritte in der Dressurreiter-A mit 7,5 und Sechste in der Dressurreiter-L mit 7,3. Mareike Dehlwes platzierte ihre Stute Franzi B auf dem Lohberg im Stil-A* auf Platz drei, und Schimmelstute Sueda holte nach einem längeren Dasein als ausschließlich Mutter unter Nico v. Bötticher die erste Schleife ihres Lebens: Platz 7 im A* auf dem schönen Sandplatz in Niedervieland. Herzlichen Glückwunsch!

Ein wenig Erfolg

Die Lilienthaler starteten weit verstreut an diesem Wochenende. Christoph Kühl platzierte Poker im S mit Stechen* von Sandbostel auf Platz 8. Pauline Huber und Levido holten hier die einzige bunte Schleife für den RVL -  Rot für Platz 5 im L-Springen.  Anna Schäfer und Cocofina wurden Siebte in der Springpferde-A. Nadine Niemann gewann in Weyhe-Lahausen drei grüne Schleifen: Sechste mit Qubanita in der Springpferde-A**, Sechste mit Filia im A**, Neunte im Punkte-L, ebenfalls mit Filia. Glückwunsch euch vieren!

Schulpferde, Schulpferde, go, go, go!

Beim Jugendkreispokal in Ritterhude startete eine junge Mannschaft auf drei Schulpferden und einem Reitbeteiligungspony in der Dressur. "Nur aus Spaß", wie alle immer wieder betonten. Und dann wurde Alina Krebs in der E-Dressur am Sonntag mit Al Sharoun Vierte und Josefien van Raaj mit Van Holland Achte, Stina Koch bugsierte die aufgeregte Bellisima mit großer Ruhe durch beide Dressuren und Tessa Baumann freute sich, dass Springschimmel Chico wenigstens nicht aus dem Viereck hüpfte. Insgesamt wurden unsere Mädels Fünfte von acht - das ist richtig gut!! Rebecca Gaß und Herbstwind kamen auf Platz zwei in der A**-Dressur. In Sottrum holte Mareike Dehlwes die einzige Scheife für den RVL - Platz 7 im A** mit Gracy Lou. Herzlichen Glückwunsch!

Es war soooo kalt....

Beim Kreisjugendtturnier in Hüttenbusch blies besonders am Samstag ein eisiger Wind. Unsere Helferinnen mummelten sich in Wolldecken ein und hielten eisern gutgelaunnt durch. Vielen Dank dafür! Anna Schäfer wurde mit mit Stakkira Dritte in der Springpferde-L und 11. im L. Mit Cocofina holte sie Platz 4 in der Springpferde-A**, Nicolas v.Bötticher platzierte Espataco hier auf Platz 5. Mareike Dehlwes wurde im A** Vierte auf Gracy Lou - hatte allerdings zwei noch schönere Platzierungen schon am Samstag auf der Anlage von Familie Forkert in Oberneuland: Beim Stil-A** wurde sie mit Gracy Lou Zweite mit Note 8,1 und Dritte auf Franzi B mit Note 8.0. Gückwunsch - und bitte: weiter so!!!

Grün ist die Hoffnung...

In Pennigbüttel holte Christoph Kühl eine weiße Schleife mit Poker - Dritter im S* mit Stechen - und eine rote mit Cullen P im L. Anna Schäfer ergatterte ebenfalls eine weiße Schleife und eine blaue - Dritte mit Stakkira im L und Vierte im A**. Rebecca Gaß gewann Rot für Platz 5 in der Dressurreiter-A. Ansonsten: Grün für Nadine Niemann und Qubanita in der Springpferde-A**, für Karin Kubitschek im L und fünfmal für Christoph Kühl in L, M und S. Auf eine Neues!!!!

Die erste Goldene...

Beim WBO-Turnier in Tarmstedt gewannen Isis und Netti den Springreiterwettbewerb. Im Dressurreiter-WB wurden sie Zweite. Glückwunsch, ihr zwei!!

Viele, viele bunte Schleifen

Unsere Nachbarn haben wieder mal ein wunderbares Auftaktturnier in die grüne Saison auf die Beine gestellt. Schöne Atmospäre beim RV St.Jürgen Auf der Höge unter den alten Bäumen - und viele Schleifen für den RVL: Rebecca Gaß holte mit Herbstwind die Silberne Schleife in der 1. Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft (A*), Note 7,1. Mit der gleichen Note wurden die beiden Sechste in der Dressurreiter-A (2.Abt.). Anna-Lena Böning holte mit der Note 8,0 Platz 3 in der Dressurreiter-A, 1. Abteilung. Lisa Zuttermeister und Naldo ritten in der A** auf Platz 4, Nadine Zacher wurde mit Naldo in der Kreismeisterschafts-A Siebte. 

Beim Springen gewann Anna Schäfer die Springpferde-L mit Stakkira und Note 7,8. Außerdem holte sie auf Cocofina Platz 3 in der Springpferde-A**. Bereits am Freitag hatte sie Cocofina beim RV Aller-Weser in der Springpferde-A* auf Platz 8 platziert - die ersten Schleifen für die junge Fuchsstute. Abelina v.Bötticher und Simpson waren zum zweiten Male unterwegs - und wurden Dritte im Stil-A* (Note 7,7) und Sechste im A**. Nadine Niemann und Filia bekamen im A** die rote Schleife für Patz 5. Nicolas v. Bötticher präsentierte den schicken Rappwallach Espataco  zum ersten Male auf Turnier - eine grüne Schleife in der Springpferde-A**. Karin Kubitschek holte im L-Springen mit Lukas die erste Schleife für ihren neuen Verein - ebenfalls in grün. Sven Kratzke und Agility holten noch eine grüne Schleife im Stil-A*.

Die Ponykinder waren am Sonntag in Oberneuland unterwegs. Clara Mechelke gewann ihren Reiterwettbewerb auf Reitlands Belissima (Püppi) mit akkuraten Hufschlagfiguren. Fiona Koch platzierte Holly im Springreiter-WB auf dem Silberplatz, Teresa Mechelke holte mit Chico ebenfalls Silber im Reiter-WB. Rike Unger und Netti wurden Dritte, Stina Koch und Püppi Vierte und Isis Kazmierczak und Netti Fünfte in ihrem Reiter-WB. Isis und Netti holten mit einer 7,3 im Dressurreiter-WB noch eine grüne Schleife! Glückwunsch, das habt ihr alle sehr gut gemacht!!!!!

Premierenwochenende

In Sittensen platzierte Anna Schäfer die sechsjährige Stute Stakkira zum ersten Male in der Springpferde-M - Platz 6 mit Note 8,0! Außerdem nahm sie noch Platz 8 in der Springpferde-L mit (Note 7,8). Nadine Niemann gewann auf dem ersten Turnier mit der eben fünfjährigen Qubanita die Springpferdeprüfung Kl.A (Note 7,8), Abelina v.Bötticher war das erste Mal mit ihrem 6jährigen Simpson unterwegs und ritt im Stil-A* auf Platz 9. Den Amazonen mit ihren Youngstern herzlichen Glückwunsch!

Christoph Kühl war in Jesteburg und holte allein an diesem Wochenende 757 Ranglistenpunkte: Zweiter mit Poker im S mit Stechen*, Zweiter mit Lola im M** mit Stechen, Sechster mit Poker im S*, Siebter mit Lola im M*. Na, das läuft doch!!

Traumnote 9,0

Die 1. Qualifikation zum Madeleine-Winter-Schulze-Cup in Warmeloh – ein Stil-L – gewann Gina v. Reith auf Cellagonera mit der Traumnote 9,0. Da kann man nicht mehr diskutieren, das war – SPITZE!!!!!
Gleichzeitig fand unser erstes eigenständiges Dressurturnier in der Halle statt – ein voller Erfolg und zwei rundum schöne Tage mit Sonne, Salaten, Waffeln, Kuchen, Grillmeister, tollen Helfern im Stübchen und rundherum, viel guter Laune und natürlich gutem Reitsport. Wir Lilienthaler sind ja zur Zeit eher parcoursorientiert, aber drei schöne Erfolge gab es trotzdem: Josefien van Raaj gewann auf Holly den Dressurreiter-WB mit der Note 7,6, Friederike Huber wurde auf Amy Vierte und Rieke Unger mit Netti Neunte!
Und last-but-not-least war Christoph Kühl in Scheeßel und holte mit Poker Platz 4 im S* mit Siegerrunde und Platz 6 im M**, außerdem noch zwei grüne Schleifen mit Greta (6./Springpferde-A**) und Pascal (8./Springpferde-L). Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Hallenturnier in Okel

Erste Schleife quasi noch vor der Saison: Beim Hallenturnier in Okel holte Rebecca Gaß mit ihrem sechsjährigen Rappen Herbstwind eine grüne Schleife für Platz 9 in der Trensen-L.

Herzlichen Glückwunsch – und: weiter so!